Anglerverein Demmin West e.V.
Anglerverein Demmin West e.V.

Unsere Vereinsjugend

1974 begann die Jugendarbeit mit einem Jugendzeltlager in Verchen, An- und Abangeln sowie Hegefischen.

Ab 2000 wurde die Jugendarbeit deutlich ausgebaut, weil der damalige Vorstand die Zeichen der Zeit erkannt hat, das die Kinder die Zukunft für den Verein sind.

Aufbau einer Casting-Gruppe, Zeltlager, Angelveranstaltungen sowie der Ausbau der Zusammenarbeit mit der Jugendleitung des Landesanglerverbandes MV war die Aufgabe für die nächste Zeit.

2017 sind 167 Kinder und Jugendliche Mitglied im Verein.

Der Vorstand steht hinter einer Jugendförderung die bereits Früchte trägt.

Einige ehemalige Jugendliche die heute Erwachsene sind arbeiten aktiv im Verein mit.

Kinder- und Jugendcamp 2018

 

In diesem Jahr meldeten sich 55 Kinder und Jugendliche zum diesjährigen Camp des Anglerverbandes „Fischwaid“ und des Anglervereins Demmin West e.V. an.

Dieses fand vom 22. 06. - 24.06.2018 wieder in dem Naturerlebnisbad „Biberburg“ statt.

Ab 14 Uhr trafen die Kinder und Jugendlichen dort ein und bauten ihre Zelte auf.

Schon da herrschte bei allen gute Laune.

Kurz nach 16 Uhr eröffnete der Vorsitzende des Anglervereins Dirk Ahlgrimm das Jugendcamp.

Auch der 2. Stellv. Bürgermeister Ronny Szabo war gekommen und wünschte den jungen Angelfreunden ein „Petri Heil!“.

Bevor es am Abend ans Hanseufer zum Nachtangeln ging, hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Ruten von den Betreuern Ronny Wegner und Patrick Ramm überprüfen zu lassen.

Dieses Angebot nahmen vor allem die jüngeren Angelfreunde in Anspruch.

Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück und am Nachmittag zum Badekanal, um dort am Vereinsgewässer die Ruten auszuwerfen.

Auch ein Fragebogen, mit dem das Wissen der jungen Angelfreunde getestet werden sollte, musste von ihnen ausgefüllt werden.

Nach dem Angeln wagten sich sogar einige Mutige ins Nass des Naturerlebnisbades. Andere spielten Fußball oder saßen zusammen, redeten und hörten sich Songs an.

Beim abendlichen Büfett war für jeden etwas dabei, und es schmeckte allen.

Danach fanden sich die Fußballfans im Zelt ein, um sich das Spiel zwischen Deutschland und Schweden anzusehen, denn es war extra dafür ein TV-Gerät bereitgestellt worden.

Am Sonntagvormittag endete das diesjährige Kinder- und Jugendcamp, nachdem der Vereinsvorsitzende Dirk Ahlgrimm die Auswertung vorgenommen hat.

Alle waren sich einig, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Camp durchgeführt werden soll.

Unser Dank gilt der Hansestadt Demmin für die Jugendförderung sowie für die erneute kostenlose Nutzung der Biberburg.

Weiterhin gilt unser Dank den Mitarbeitern des Schwimmbades und allen Sponsoren, die es wieder möglich gemacht haben, dass dieses Jugendcamp für die teilnehmenden Kinder kostenlos war.

 

Jugendangelcamp 07. - 09.07.2017

 

Auch in diesem Jahr hatten sich zahlreiche Jungen und Mädchen zum Jugendangelcamp angemeldet, zu dem der Anglerverband Fischwaid und der Anglerverein Demmin West eingeladen hatten. 55 Kinder und Jugendliche trafen am Freitagnachmittag bei der Biberburg ein, um dort ihre Zelte aufzuschlagen.

Um 16.00 Uhr eröffneten der Bürgermeister der Hansestadt Demmin, Dr. Michael Koch, gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden des AV Demmin West, Dirk Ahlgrimm, und dem Vorsitzenden des AV Fischwaid , Knut Schramm, das Camp.

Dr. Michael Koch überreichte dem Vereinsvorsitzenden Dirk Ahlgrimm einen Scheck (Jugendförderung). Herr Peter Olbricht hatte ebenfalls ein Geschenk mitgebracht: eine Wurfangel mit einer Tüte am Haken, in der sich eine Geldspende für die Jugend des Vereins befand.

Der Dank für die Überbringer war der kräftige Beifall aller Anwesenden.

Am Abend ging es zum Hanseufer zum Nachtangeln. Das Abendbrot gab es vom Grill.

Nach dem Frühstück am Samstag fanden sich die Kinder und Jugendlichen zum Angeln an unserem Vereinsgewässer ein. Gegen 12.00 Uhr wurden alle zum Mittagessen gerufen.

Danach ging es zurück zum Vereinsgewässer, denn nun ging es um den Pokal des AV Fischwaid.

Am Abend gab es dann noch eine besondere Überraschung für die fleißigen Angler: Pute und Schwein vom Spieß, gesponsert von Vulkanisierwerkstatt Reifen- und Autoservice Ingolf Riedinger. Allen hatte es geschmeckt.

Unser Dank gilt auch in diesem Jahr der Hansestadt Demmin für die kostenlose Nutzung der Biberburg während des Jugendangelcamps sowie für die Jugendförderung. Des Weiteren bedanken wir uns bei allen freiwilligen Helfern, bei den Mitarbeitern des Schwimmbades, dem Angelspezi-Fachgeschäft Olbricht und der Reinigungsgesellschaft Grimmen. So wurde es durch unsere Sponsoren wieder möglich, dass dieses Camp für die Kinder und Jugendlichen kostenlos blieb.

 

Sicherheitstraining in der Boddentherme

 
Sonntagmorgen, 6.00 Uhr
Teilweise noch verschlafene Eltern und Großeltern und 9 aufgeregte Kinder werden vom Vereinsvorsitzenden am Hanseufer Demmin begrüßt. Einige von ihnen waren am Tag zuvor noch beim Arbeitseinsatz am Badekanal aktiv.
Heute geht es aber nicht zum Angeln. Auf dem Programm steht für besonders aktive Kinder des Vereins ein Ausflug nach Ribnitz-Damgarten. In der Boddentherme führt die Wasserschutzpolizei von 7.30 bis 9.00 Uhr ein Sicherheitstraining durch. Noch aufgeregter wurden alle, als auch Presse, Fernsehen und Radio erschienen um davon zu berichten.
 
Hektisch ging es zum umziehen. Ins Schwimmbad ging es zum Training mit T-Shirt und kurzen Hosen bzw. Jeans.
Zuerst verfolgten alle aufmerksam die spannenden Ausführungen von Herrn Schwarz. Aus seinen Erfahrungen  bei der Wasserschutzpolizei erzählte er, dass selbst erfahrene Angler und Schwimmer schon schlimm verunglückt sind, weil sie ohne Rettungsweste am und auf dem Wasser waren. Den Kindern wurden die verschiedenen Arten von Rettungswesten gezeigt und die Funktionsweise erklärt. Danach ging es zur Praxis. 3 Teams wurden gebildet die an 3 Stationen praktische Erfahrungen im Wasser sammelten.
Station 1: richtiges Anlegen, Tragen und Verhalten mit Rettungsweste. Dabei war schnell klar, das Schwimmen mit Jeans nicht so einfach ist und die Schwimmweste für die Verunglückten und die Retter Sicherheit gibt.
Station 2: Mann über Bord Manöver. Hier ging es darum die Unfallstelle zu markieren, Rettungsring zuwerfen und den Verunglückten aus dem Wasser zu retten.  Abwechselnd durfte jeder mit Schwimmweste über Bord gehen.
Station 3: Im Wellenbad hat die Wasserschutzpolizei eine Rettungsinsel aufgebaut. Diese wurde den Kinder erklärt und dann durften alle bei Wellengang die Rettungsinsel erklimmen.
 
Ziel dieses Trainings war es, den Kindern zu vermitteln, dass wenn es zum Angeln ans Wasser oder mit dem Boot hinaus geht, die passende Rettungsweste immer angelegt werden soll. Denn nur sie gewährleistet, dass man beim Sturz ins Wasser sicher oben bleibt und gerettet werden kann. Wie das funktioniert haben alle heute einmal ausprobieren können. Und das sollte von den Kindern nun auch den Eltern vermittelt werden. 
 
Anschließend hatten die jungen Angler noch 2 Stunden Zeit, so richtig im Wasser zu toben oder die Wasserrutsche ausgiebig zu testen. Zwischendurch gab es ein Eis und  zum Abschluss des erlebnisreichen Tages konnten alle bei Mc Donalds wieder Energie tanken. Um 14 Uhr war dieser erlebnisreiche Tag am Hanseufer zu Ende.
 

 

Jugendcamp 2015

Vom 19.06.2015 bis 21.06.2015 führte der AV Demmin West gemeinsam mit dem AV Fischwaid ein Kreis offenes Jugendcamp durch. 52 Mädchen und Jungs nahmen daran teil. Auch in diesem Jahr fanden wir Sponsoren, die es uns ermöglichten, von unseren Teilnehmern keinen Eigenanteil erheben zu müssen. Somit geht unser Größter Dank dem Angelfachgeschäft Angelspezi Demmin, Vulkanisierwerkstatt Reifen- und Autoservice Riedinger, der Hansestadt Demmin und der Reinigungsgesellschaft in Grimmen. Am Freitag um 16:00 Uhr eröffnete der Bürgermeister Herr Dr. Koch und der Vorsitzende Herr Ahlgrimm dieses Angelcamp. Alles war bestens Vorbereitet nur das Wetter musste noch mitspielen, aber dazu später noch mehr. Herr Ahlgrimm erklärte noch kurz den Ablauf, Freitag Nachtangeln am Hafen mit Grillen, Sonnabend Angeln am Badekanal, Sonnabendnachmittag Angeln um den Angelspezi Pokal. Dazwischen Sport und Spiel und natürlich auch essen und baden. Am Freitag gegen 19 Uhr fuhren wir dann alle zum Demminer Hafen um unser Nachtangeln durchzuführen. Es war schon ein Imposantes Bild so viele Jungangler zusehen. Es wurde nicht nur gut gegessen sondern auch gut geangelt und es war trocken von oben, das allerdings sollte sich Sonnabendvormittag ändern. Pünktlich zum Beginn des Angelns fing es an zu Regnen und wie. An Angeln war nicht mehr zu denken. Nach dem Mittagessen von Acky´s Imbiss ging es zum Angeln um den Angelspezi Pokal. Auch der Wettergott hatte ein einsehen mit unseren Anglern, er ließ die Sonne scheinen, so dass die Kinder auch noch baden gehen konnten. Bei 13 Grad Lufttemperatur für uns als Betreuer kein Vergnügen bis auf Thomas, der sprang mit den Kindern in die Fluten. Die Fleischerei Krüger hatte für uns ein tolles Abendessen( Schwein und Pute). Am Sonntag regnete es schon vor dem Frühstück essen aber das sollte für uns alle der letzte Regen für unser Jugendcamp gewesen sein. Auch in diesem Jahr gilt alle Kindern dürfen gerne im Jahr 2016 wieder mit von der Partie sein wenn es euch gefallen hat. Zum Schluss bedanken wir uns bei allen Betreuern, den Mitarbeitern in der Biberburg und natürlich nochmal bei unseren Sponsoren, die uns hoffentlich auch im Jahr 2016 wieder zur Seite stehen. Wir als Verein würden uns Wünschen das dieses Angelcamp auch die nächsten Jahre möglich sein wird und die Kinder von heute in 10 Jahren die Betreuer für die nächste Generation sind, was zum Teil schon heute für Felix und Kevin gilt, die als Betreuer gute Arbeit geleistet haben.

 

Der Vorstand

 

 

Jugendcamp des AV Demmin West

 

Am 27.06.2014 fand unser Kreis offenes Jugendcamp in der Hansestadt Demmin in der Biberburg statt. 56 Mädchen und Jungen fanden sich dazu ein. Der Bürgermeister Herr Dr. Koch eröffnete diese Veranstaltung und überreichte den Vorsitzenden Herrn Ahlgrimm einen Scheck für die Jugend in Höhe von 1380 Euro. Der Vorsitzende des AV Fischwaid Demmin Herr Schramm schaute bei der Eröffnung vorbei, er kam auch nicht mit leeren Händen. Er überreichte einen Scheck in Höhe von 500 Euro für dieses Jugendcamp. Als der offizielle Teil vorbei war, konnten die Kinder und Jugendlichen mit den Vorbereitungen für das Angeln beginnen. Aus Platz und Sicherheitsgründen fand das Nachtangeln am Hafen statt. Es war ein beeindruckendes Bild so viele Kinder auf einmal Angeln zu sehen. Wir haben am Hafen gemeinsam gegrillt und natürlich hat jeder versucht Fische zu fangen. Am Sonnabend ging es an unser Vereinsgewässer dem Badekanal. Bei strömenden Regen suchte sich jeder einen Platz, dass dies bei 56 Kinder nicht einfach wird, war allen klar. Nur wenige hielten nicht bis zum Mittagessen aus. Als das Gemeinschaftsangeln beendet war, kam auch die Sonne hinter den Wolken heraus. Aber es wurde nicht nur geangelt sondern auch Sport und Spiel kamen nicht zu kurz und natürlich konnten auch alle im Schwimmbad baden. Beim Lagerfeuer klang der Sonnabend aus. Über den Sonntag hängen wir den Mantel des Schweigens, denn bei Dauerregen lässt sich ein Zeltlager ,,Prima´´ abbauen. Wir hoffen das die Zelte und Sachen alle wieder trocken sind. Zum Schluss bedanken wir uns für die tollen Tage bei den Kindern. Ihr hattet eine super Einstellung zu diesem Angelcamp, das haben alle Betreuer gesagt. Unter diesen Voraussetzungen freut sich der AV Demmin West schon heute auf das Camp 2015. Dank gilt auch den Eltern, die tollen Kuchen gebacken haben. Wir wollen auch nicht die Sponsoren vergessen, die es uns auch in diesem Jahr möglich gemacht haben, dass kein Kind einen finanziellen Beitrag leisten musste. Die Sponsoren sind Hansestadt Demmnin, Angelgeschäft Angelspezi, AV Fischwaid,Reinigungsgesellschaft Grimmen, Truckstop Demmin Iveco, Reifencenter Riedinger und Hicke Bau.

 

Der Vorstand

 

Gemeinschaftsangeln Kinder /Jugend

 

Am Sonnabend , d. 28.09.2013 fand für unsere Kinder und Jugendlichen ein Gemeinschftsangeln statt.

Treff war um 9 Uhr am Hafen ( Lübecker Speicher).

Geangelt wurde von 9 bis 11.30 Uhr.

 

 

 

Jugendcamp 2013

Über 40 Kinder beim Jugendcamp. Unser 5. Jugendcamp startete mit einer großen Überraschung.

Der Bürgermeister Dr. Koch eröffnete unser Camp und überreichte einen Scheck von 1000€.

Bei tollem Sommerwetter zelteten wir in der Biberburg.

Beim gemeinsamen Angeln wurden tolle Fische gefangen z.B. Schleie 46cm, Karauschen, Karpfen, Hecht, Plötz und Brasse.

Großen Dank an die Betreuer,

der Hansestadt Demmin und deren Mitarbeitern in der Biberburg,

Ackys Imbiss sowie den Sponsoren.

Sponsoren:

Hansestadt Demmin,

Angelfachgeschäft Angelspezi Demmin

und der Reinigungsgesellschaft mbH Grimmen.

Durch diese Sponsoren war es uns möglich dieses Camp für die Kinder kostenlos zu gestalten.



Der Vorstand

 

Preisskat 2018

15.12.2018

18 Uhr

Raum des Seglerverein in der Fritz Reuter Straße.

Hier finden Sie uns:

Anglerverein Demmin

 West e.V.
Am Hanseufer 2 
17109 Demmin

Kontakt:

Rufen Sie einfach an 015259918453 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ansprechpartner:

Frau Ahlgrimm

Bürozeiten:

Besucherzähler Kostenlos
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Anglerverein Demmin West e.V.